Schlechte Nachrichten von Daheim

Einsamer Major Tom

Einsamer Major Tom http://www.tommelom.de

Advertisements

»Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit«…

…das sagte bereits unser erster Bundespräsident Theodor Heuss.

»Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit«. Theodor Heuss

Abb: http://www.tommelom.de . Dieses Bild soll und darf frei verwendet werden (Creative Commons)

Der Neurologe und mehrfach ausgezeichnete Psychoanalytiker und Schriftsteller Paul Parin wird noch etwas genauer in seinem vielbeachteten Buch »Die Leidenschaft des Jägers« (Europäische Verlagsanstalt, 2003):

»Die wirkliche Jagd ist ohne vorsätzliche Tötung nicht zu haben. Leidenschaftlich Jagende wollen töten. Jagd ohne Mord ist ein begriff, der sich selber aufhebt… Und weil es sich bei der Jagd um Leidenschaft, Gier, Wollust handelt – um ein Fieber eben -, geht es … um sex and crime, um sexuelle Lust und Verbrechen jeder Art, um Mord und Lustmord.«

Wer umgibt sich schon freiwillig mit solchen Leuten?: Psychologen, Gefängnispersonal, Bekloppte? Ich zumindest nicht.